„Der Nikolaus ist hier – schon klopft es an der Tür…“

… und so besuchte er am 6.12.17 die Albert-Schweitzer-Grundschule, um nach dem Rechten zu sehen. Dort wurde er von den Erst- und Zweitklässlern freudig mit Liedern, Gedichten und Flötenstücken begrüßt. Damit er besser aus seinem goldenen Buch lesen konnte, brauchte er natürlich auch Hilfe beim Stabhalten. Alle waren froh, dass der Nikolaus viel Lob in seinem goldenen Buch stehen hatte! Bevor er sich bis zum nächsten Jahr verabschiedete, schenkte er jedem Kind noch ein Säckchen mit Nüssen, Mandarinen und Schokolade.

„…musst du dann weitergehen und sagst: Auf Wiedersehen! Gehen wir mit dir zur Tür und alle winken dir…“

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

 

Nikolaus Verschick Aktion

 

Jedes Jahr besucht der Nikolaus die Grundschule. Die Mittelschule sollte nicht das Nachsehen haben, deshalb organisierte die Klasse V2 – wie schon im Vorjahr – eine Nikolaus-Verschick-Aktion. Mit Namen vom edlen Spender versehen oder anonym konnte jeder Mittelschüler einen Nikolaus-Schokoladen-Gruß an einen Mitschüler, einen Freund, einen Lehrer, …. senden. Der Nikolaus mit seinem Knecht Rupprecht wurde von Engeln und Rentieren begleitet.

Die Aktion fand großen Anklang bei den Schülern.

 

 

 

Handball – Aktionstag in der Grundschule

 

  

 

Verschwitzte Haare, rote Wangen und ein Strahlen im Gesicht. So endete der Handball – Aktionstag im November 2017 für alle Zweitklässler unserer Schule.

In Zusammenarbeit mit dem TSV Mindelheim lernten die Mädchen und Buben die faszinierende Sportart kennen. Die erfahrenen Handballtrainer Stefanie, Katrin und Philipp zeigten den Kindern die richtige Wurftechnik und brachten über kleine Spiele die Regeln des großen Sportspiels näher. Mit Begeisterung lernten die Kinder einfache Spielzüge und schlossen natürlich den Tag mit einem Handballspiel ab. Die Schülerinnen und Schüler könnten nicht glauben, wie viel Spaß Handballspielen machen kann. Durch diesen Aktionstag fand bestimmt der ein oder andere sein neues Hobby als eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung 

      

Autorenlesung mit Holly-Jane Rahlens

  

     

 

Am 14. November 2017 durften die Klassen V1 und V2 an einer Autorenlesung im Rahmen der Türkheimer Buchwoche an der Mittelschule in Türkheim teilnehmen. Die Deutsch-Amerikanerin Holly-Jane Rahlens las auf beeindruckende Weise aus ihrem Buch „Everlasting“ vor. Ihre schauspielerischen und kabarettistischen Talente brachte sie hierbei zum Ausdruck.

Am Ende der Lesung wurde ein Buch mit Widmung und Autogramm der Schriftstellerin verlost. Vielen Dank für eine kurzweilige, unterhaltsame und heitere Stunde.

Link:  https://www.rowohlt.de/taschenbuch/holly-jane-rahlens-everlasting.html

Verblüffendes Ergebnis bei Jugendwahl in Ettringen

 

Im Wahljahr organisierte die Klasse V2 am 22. September 2017, also zwei Tage vor der offiziellen Wahl, eine Jugendwahl für die Schüler ab der 8. Klasse, die möglichst realistisch ablaufen sollte: mit Ausweiskontrolle, Stimmzettel des jeweiligen Wahlkreises, Wahlurne und Stimmenauszählen.

           

Das Ergebnis war verblüffend: Die Jugendlichen hatten ähnlich wie die Erwachsenen gewählt, mit dem Unterschied, dass die AfD wesentlich weniger Stimmen erhielt als bei der echten Wahl, und dass die Linke bei der Jugendwahl nicht in den Bundestag einziehen hätte können, weil sie die 5%-Hürde nicht geschafft hatte.

Dieses Projekt war sehr interessant und gleichzeitig hilfreich, weil den Jugendlichen die Scheu genommen wurde, nicht zu wissen, was im Wahllokal zu tun ist.

   
© ALLROUNDER